• DSC_0276.JPG
  • DSC_0227.JPG
  • DSC_0228.JPG
  • SDC14450.JPG
  • DSC_0399.JPG
  • DSC_0124.JPG

Landwirtschaft

Mit dem Herzen dabei
Die meisten Menschen arbeiten nicht,
sie gehen Geld verdienen.
Wer mit dem Herzen dabei ist, hat nicht nur eine Beschäftigung,
sondern einen Beruf!

Die Arbeit mit unseren Tieren ist  eine strenge aber Erfüllende. Seit 1992 bewirtschaften wir das sind Annemarie und Martin mit Ihren drei Kindern Richard, Anna-Katrin und Jodok -  nach einem Neubau in Hirschau den Hof.
Nach und nach wurde Erweitert und so wuchs auch die Anzahl der behornten Milchkühe auf 16 Stück an.  

Davon halten wir die Rassen Braunvieh und Tiroler Grauvieh. Ebenso viel Jungvieh wird herangezogen um für die eigene Nachzucht zu sorgen. Etliche Ziegen, fünfzehn Hühner samt Hähnen in verschiedenen Rassen  sowie Zwergkaninchen und Meerschweine vervollständigen das Hofbild.

Auf Streicheleinheiten angewiesen ist auch Hund Lilli. Sie genießt es besonders wenn Sie ihr die ganze Aufmerksamkeit schenken.

Auch das Norikerpferd Liesl ist selbst aufgezogen und Martins Liebling für seine Freizeitgestaltung.
Mit der Natur und den Tieren arbeiten und wirtschaften ist immer aufs neue eine Herausforderung.

Wir sind überzeugt auf dem richtigen Weg zu sein und das bestärkt uns bei unserer Arbeit.

Im Sommer zieht das Jungvieh auf die Alpe Galtsuttis. Dort schaut Hirte Günther mit seiner Familie   auf unsere Tiere und auch von vielen anderen Bauern.

Frische Bergwiesen und steile Hänge bewachsen mit vielen Kräutern erwarten die 170  Stück große Jungviehherde.

Eingebettet zwischen Hochblanken und Sünserspitze liegt die Alpe Galtsuttis auf ca. 1600m Höhe.

Einige unserer Milchkühe verbringen Ihren Sommer auf der Alpe Wildmoos bei Simon Jäger.

Er macht aus frischer Alpenmilch täglich Bergkäse und Butter.

Die Alpe Wildmoos liegt in Bezau und ist mit der Berbahn in Bezau gut zu erreichen.